Vorsorge / Nachsorge

Melanome, Basaliome, Plattenepithelkarzinome – alles Namen für bösartige Hauttumore. Unsere Aufgabe ist es, solche Hautkrebserkrankungen frühzeitig zu erkennen.

 

Deswegen untersuchen wir regelmäßig die besonders gefährdeten Muttermale. Entdecken wir Frühformen von Hauttumoren, greifen wir sofort therapeutisch ein.

 

Bei der regelmäßig stattfindenden Nachsorge untersuchen wir Ihre Haut regelmäßig auf Tumorfreiheit bzw. darauf, ob diese erneut auftreten.

 

 

 

Die Kosten der Hautkrebsvorsorge werden von den gesetzlichen Krankenkassen ab dem vollendeten 35. Lebensjahr übernommen.

Einige Krankenkassen übernehmen die Kosten auch für Ihre Versicherten unter 35 Jahren. Einzelheiten können Sie in unserer Praxis erfragen.